Tag 2 – „großes“ kleines Lagerfeuer

Ganz Deutschland ächzt zurzeit unter der anhaltenden Hitze und Trockenheit. Während wir dieser auf dem Zeltlager mit viel Flüssigkeit, Sonnenschirmen, Wassermelonen und Eis begegnen, ist die Waldbrandgefahr auf die höchste Stufe geklettert. Deswegen wurde das geplante große Lagerfeuer nicht aufgebaut und entfacht.

Stattdessen wurde am „großen“ kleinen Lagerfeuer gesungen und der Klassiker „Das Sams“ vorgelesen. Der Stimmung tat das keinen Abbruch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s